Diese Seite benutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.

Schwarzwälder Kirsch Crumble


Zutaten für 4-6 Portionen:
  • 200 g Lindt Excellence 70 %
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 4 Eier
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 ml Kirschsaft
  • 1 Zimtstange
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1/2 Chilischote ohne Kern
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 400 g entsteinte Kirschen aus dem Glas
  • 300 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 3-4 EL Kirschgeist

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
+ ca. 30 Minuten Backzeit

Schwarzwälder Kirsch Crumble

  1. Ofen auf 160 °C vorheizen. Schokolade, Butter und Zucker in einer Schüssel zusammen über einem Wasserbad schmelzen. Schüssel vom Wasserbad nehmen, Eier nach und nach unter die Schoko-Masse rühren. Mehl und Backpulver untermischen. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech, ca. 30x40 cm, verteilen, etwa 30 Minuten backen. Anschließend Brownie auskühlen lassen und in kleine Stücke brechen.

  2. Kirschsaft mit Gewürzen und Zucker aufkochen lassen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und den Saft damit binden. Kirschen in die Soße geben. Das Ragout etwas abkühlen lassen, dann in Gläser geben. Zwei Drittel der Brownie-Stückchen darauf verteilen.

  3. Sahne mit Zucker steif schlagen, Kirschgeist unterrühren. Geschlagene Sahne auf die Kirschen im Glas verteilen und mit den restlichen Brownie-Stückchen bestreuen.