Diese Seite benutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.

Schokoladen-Karamell-Pralinen

mit Fleur de Sel


Zutaten für ca. 35 Stück:
  • 350 g brauner Zucker
  • 200 g Butter
  • 400 ml Sahne
  • 100 g Lindt Vollmilch-Schokolade
  • 100 g Lindt Excellence 70 %
  • ca. 2 EL Fleur de Sel

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
+ ca. 75 Minuten Einkochzeit
+ ca. 4 Stunden Kühlzeit

Schokoladen-Karamell-Pralinen

  1. Zucker mit 175 g von der Butter und mit der Sahne in einen breiten Topf geben, umrühren und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und das Ganze in etwa 75 Min. langsam bei schwacher bis mittlerer Hitze offen einkochen. Dabei gelegentlich umrühren. Am Ende sollten etwa 500 g goldbraune und dickflüssige Karamellmasse übrig sein.

  2. Den Topf vom Herd nehmen. Gehackte Lindt Vollmilch-Schokolade nach und nach unter ständigem Umrühren zur warmen Karamellmasse geben und darin schmelzen. Das Ganze etwa 1,5 cm hoch in eine mit Backpapier ausgelegte eckige Dose (ca. 18 x 18 cm) gießen und im Kühlschrank in etwa 4 Std. vollständig erkalten lassen.

  3. Lindt Excellence 70 % zerkleinern und mit den restlichen 25 g Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Flüssige Schokolade-Mischung gleichmäßig auf die fest gewordene Schoko-Karamell-Masse verteilen, mit Fleur de Sel gleichmäßig bestreuen und fest werden lassen. Anschließend das Ganze aus der Dose nehmen und mit einem Messer in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Pralinen am besten bei Zimmertemperatur aufbewahren.