Schokocrèmedonuts mit Lebkuchengeschmack


Zutaten

Zutaten für ca. 8 Donuts:
  • Für die Donuts 200 ml Sahne
  • 3 Blatt Gelatine
  • 100 g Lindt Vollmilch-Chocolade
  • 1 Ei
  • 50 ml Milch
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • Für die Glasur 150 g Lindt Excellence 70%
  • 2 Blatt Gelatine
  • 120 ml Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 30 g Butter
  • nach Belieben kleine essbare Goldsternchen zum Bestreuen

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten + ca. 2 Stunden Gefrierzeit

Pralinen-Pyramiden-Torte

  1. Für die Donuts Sahne steif schlagen. Gelatine ca. 3 Min. in kaltem Wasser einweichen. Vollmilch-Schokolade klein hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Das Ei mit Milch und Lebkuchengewürz in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad ca. 5 Min. schaumig aufschlagen. Gelatine ausdrücken und im warmen Ei-Schaum auflösen. Schüssel vom Wasserbad nehmen, geschmolzene Vollmilch Schokolade zufügen und unterrühren. Die geschlagene Sahne behutsam unterheben. Mousse ca. 1 bis 1,5 cm hoch in ca. 16 Silikon-Donutförmchen füllen und für mindestens 2 Std. ins Gefrierfach stellen.

  2. Inzwischen für die Glasur Edelbitter-Schokolade klein hacken. Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Puderzucker aufkochen, Butter und Schokolade stückchenweise zufügen und schmelzen. Gelatine ausdrücken und im Schoko-Sahne-Mix auflösen.

  3. Gefrorene Mousse aus den Förmchen drücken und jeweils immer zwei Stück an der flachen Seite zu einem Donut zusammensetzen. Glasur mit einem Löffel gleichmäßig über die Donuts verteilen und fest werden lassen. Nach Belieben noch mit kleinen essbaren Goldsternchen bestreuen. Donuts auf flache Papierförmchen oder Tellerchen umsetzen und vor dem Servieren mindestens 30 Min. antauen lassen.