Diese Seite benutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.

Schoko Himbeer Windbeutel


Ca. 10-12 Windbeutel:
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 4 Eier
  • insgesamt 200 g Lindt Schokolade Exellence 85% Edelbitter-Mild
  • 30 g Butter
  • 75 g Honig
  • insgesamt 300 ml Sahne
  • 75 g Zucker
  • 250 g Himbeeren

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
+ 25 Minuten Backzeit

Schoko Himbeer Windbeutel

  1. 250 ml Wasser mit Butter und Salz in einen flachen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Das Mehl auf einmal unter ständigem Umrühren in die kochende Flüssigkeit geben. Die entstehende Teigmasse so lange rühren, bis sich am Topfboden ein weißlicher Belag bildet. Den Teigkloß in eine Schüssel umfüllen, Eier mit dem elektrischen Handrührgerät nach und nach zufügen und unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle umfüllen.

  2. Ofen auf 220 °C vorheizen. Aus dem Teig etwa 12 Rosetten mit einem Durchmesser von ca. 4-5 cm auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech spritzen. Windbeutel im heißen Ofen in ca. 20-25 Min. goldbraun backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  3. Inzwischen Schokolade klein hacken. Für die Glasur 100 g von der Schokolade mit Butter, Honig und 50 ml Sahne in einem kleinen Topf unter ständigem Umrühren schmelzen. Abgekühlte Windbeutel mit einer Seite in die Glasur tauchen. Dann etwas abtropfen lassen, umdrehen, Glasur fest werden lassen. Windbeutel halbieren.

  4. Für die Füllung die restlichen 250 ml Sahne mit Zucker erhitzen. Restliche Zartbitter-Schokolade (100 g) zur heißen Sahne geben und unter ständigem Umrühren darin schmelzen. Creme im Kühlschrank abkühlen lassen, danach mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen. Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle umfüllen und auf die unteren Hälften der Windbeutel spritzen. Himbeeren darauf verteilen und mit den schokoglasierten Windbeutelhälften bedecken.