Diese Seite benutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.

Orangen-Chili-Pralinen

DIE FRUCHTIG-SCHARFE LIAISON SORGT FÜR DEN VOLLKOMMENEN GENUSS. IHRE FEINE GESTALT MACHT DIE KÖSTLICHEN ORANGEN-CHILI-PRALINEN AUCH OPTISCH ZU ECHTEN LECKERBISSEN.


Zutaten für 30 Pralines:
  • 100 g flüssige Lindt Vollmilch-Schokolade
  • 50 g Cornflakes
  • 250 g Kumquats
  • 1 rote Chilischote
  • 500 ml Orangensaft
  • Zimtstange
  • 100 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 100 g Lindt Excellence 70%
  • 30 g Kokosfett
  • 30 g Kokosraspel

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
+ 2-3 Stunden Kühlzeit

Orangen-Chili-Pralinen

  1. Etwa 15 x 20 cm große, tiefe Form mit Backpapier auslegen. Cornflakes zerkrümeln, mit flüssiger Schokolade mischen, gleichmäßig in der Schale verteilen. Mischung mit Löffelrücken festdrücken. Für 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen.

  2. Inzwischen Kumquats und Chilischote halbieren. Beides mit Orangensaft, Zimt und Zucker in einen Topf geben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

  3. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in eingekochtem Orangensaft auflösen. Diesen durch ein feines Sieb in eine Schüssel drücken, etwas abkühlen lassen. Orangen-Chili-Saft auf den fest gewordenen Schoko-Boden gießen. Für weitere 2–3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  4. Schokolade in Stücke hacken, mit Kokosfett über heißem Wasserbad schmelzen, gleichmäßig auf das Gelee gießen. Schokolade glatt streichen, mit Kokosraspel (geröstet) bestreuen, fest werden lassen.

  5. Das Ganze mithilfe des Papiers aus der Schale auf ein Schneidbrett umsetzen und mit einem Messer, welches zwischendurch immer wieder in heißes Wasser getaucht wird, in etwa 2 x 2 cm große Quadrate schneiden.