Diese Seite benutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.

HASELNUSS &

Cocos-Choco-Macarons


Zutaten für etwa 50 Macarons:
Für den Teig:
  • 125 g Mandeln, gemahlen
  • 210 g Puderzucker
  • 3 Eiweiß (100 g)
  • 30 g Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 30 g Haselnüsse
  • 30 g Kokosraspeln
Für die Creme:
  • 100 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 150 g Lindt Excellence 70 %
  • 50 g Zucker

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
+ ca. 15 Minuten Backzeit

Haselnuss-Cocos-Choco-Macarons

  1. Den Ofen auf 160 °C vor-heizen. Mandeln mit Puderzucker in einem Mixer fein mahlen und die Mischung fein sieben. Eiweiß mit Zucker zu einer steifen Masse schlagen. Mandelmischung nach und nach unter den Eischnee heben und die Masse halbieren.

    Die eine Hälfte mit Kakao verrühren, in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und in kleinen Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Die Teigtupfen mit gehackten Haselnüssen bestreuen und etwa 30 Minuten antrocknen lassen.

  2. Die andere Hälfte ebenfalls mit einem Spritzbeutel in kleinen Tupfen auf ein Backblech spritzen, mit Kokosraspeln bestreuen und antrocknen lassen. Die Macarons nacheinander jeweils etwa 15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen. Die Macarons vom Backblech lösen.

  3. Sahne mit Butter aufkochen, vom Herd ziehen, Schokolade stückchenweise zufügen und darin auflösen. Etwas abkühlen lassen. 75 ml Wasser mit Zucker aufkochen und unter die Schokoladen-Mischung rühren. Schokoladen-Masse abkühlen lassen, dann mit einem Handrührgerät cremig-fest aufschlagen.

  4. Die Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und auf die Hälfte der Macarons verteilen. Restliche Macarons daraufsetzen.

TIPP: Das Gebäck am besten in einer luftdicht verschließbaren Dose aufbewahren.