Fruchtige Schaumküsse


Zutaten

Zutaten für ca. 25 kleine Schaumküsse:
Für die Waffeln
  • 125 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • Alternativ können fertige flache Waffelblätter verwendet werden, die in der richtigen Größe ausgestochen werden.
Für den Schaum
  • 1 Bio Orange
  • 125 g Zucker
  • nach Belieben einige Tropfen orange Lebensmittelfarbe
  • 4 Blatt Gelatine
  • 4 flüssige Eiweiß
Außerdem
  • 2 x Lindt L'Universel Koch- und Back-Chocolade, je 180 g

Schwierigkeitsgrad: mittel

Pralinen-Pyramiden-Torte

  1. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Dann das Mehl untermischen. Das Waff eleisen erhitzen und die Masse auf das Eisen streichen. Deckel schließen, Teig goldgelb und knusprig ausbacken. Die Waff el aus dem Eisen nehmen und noch warm mit einem Ring von ca. 4 cm Durchmesser kleine Kreise ausstechen

  2. Von der Orange die Schale fein abreiben, Saft auspressen. Beides mit Zucker und nach Belieben einigen Tropfen orange Lebensmittelfarbe in einem kleinen Topf verrühren und auf dem Herd so lange kochen, bis der Mix eine Temperatur von 120°C erreicht hat und sirupartig geworden ist.

  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eiweiß in einer sauberen Schüssel mit einer Prise Salz schaumig, aber nicht ganz steif schlagen. Eingeweichte Gelatine ausdrücken und im heißen Orangensirup aufl ösen. Diesen nun langsam in dünnem Strahl unter das schaumige Eiweiß schlagen. Danach noch weitere 1 bis 2 Minuten weiterschlagen, bis der Eischnee steif ist.

  4. Die Waff eln nebeneinander auf ein Gitter setzten. Eiweißschaum in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle umfüllen. Mit leichtem Druck und in die Höhe ziehend den Schaum auf die Waffeln spritzen. Für ca. 30 Min. im Kühlschrank auskühlen lassen.

  5. Inzwischen die 2 Lindt L‘Universel, Koch- und BackChocoladen nach Packungsangabe in einem heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle temperieren. Die Schaumküsse aus dem Kühlschrank nehmen und mit der fl üssigen Schokolade gleichmäßig überziehen. Schaumküsse nochmals für ca. 30 Min. kühl stellen.

  6. Tipp: : Das Rezept lässt sich auch mit anderen Aromen zubereiten, z. B. mit Zitronen. Oder Sie verwenden Kirsch-, Holunder- oder Himbeersaft.