Diese Seite benutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.

Eierlikör-Gugelhupf

mit Schokolade


Zutaten für einen Gugelhupf mit ca. 16 cm Durchmesser:
  • 300 g Lindt Excellence 70 % mild
  • weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 225 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 225 ml Eierlikör
  • 100 ml Sahne
  • 30 g Butter
  • 75 g Zucker

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
+ ca. 1 Stunde Backzeit

Eierlikör-Gugelhupf

  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Gugelhupfform mit etwas Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Schokolade möglichst klein hacken.

  2. Butter mit Puderzucker ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, unterheben, anschließend den Eierlikör dazu gießen und unter den Teig rühren. Zum Schluss 150 g von der gehackten Schokolade behutsam unterheben. Teig in die Form füllen, Kuchen im Ofen ca. 60 Minuten backen. Anschließend die Form herausnehmen, etwas abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.

  3. Für den Überzug die Sahne zusammen mit der Butter aufkochen, den Topf vom Herd ziehen, die restliche gehackte Schokolade zufügen und darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen. 50 ml Wasser mit Zucker aufkochen und unter die Schokoladen-Mischung rühren. Die Masse abkühlen lassen, bis sie eine dickflüssige Konsistenz hat, dann gleichmäßig über den ausgekühlten Gugelhupf gießen. Kuchen für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und den Überzug fest werden lassen.